Die INFO-Schrift der Friedensbergschule kann hier heruntergeladen werden. Acrobat Reader zum Lesen wird benötigt!

Die Friedensbergschule ist eine von sieben Förderschulen im Landkreis Schwäbisch Hall (Baden - Württemberg). Hall liegt etwa 80 km nordöstlich der Landeshauptstadt Stuttgart, nahe der Autobahn A 6. Zu Beginn des Schuljahres 2012/13 besuchen 67 Schülerinnen und Schüler die Friedensbergschule. Schulträger ist die Stadt Schwäbisch Hall. Zum Konzept der Schule gehören sogenannte "Ergänzende Maßnahmen". Solche Maßnahmen sind der Schülerhort,  die offene Mittagsbetreuung und die Stelle der Schulsozialarbeiterin. Sie werden vom Förderverein der Schule getragen.
Das Einzugsgebiet der Schule ist recht groß. Aus einem Umkreis mit dem Radius von 15 bis 20 km werden ca. 90 % der Schüler mit öffentlichen Verkehrsmitteln (ÖPNV) und eine geringerer Teil (vorwiegend Kinder der Unterstufe) mit Schülerbussen zur Schule gebracht.
Gegenwärtig unterrichten 12 Lehrkräfte die Schülerinnen und Schüler in 7 Lerngruppen. Die Räume der Grundstufe wurden zum Schuljahr 97/98 komplett neu eingerichtet und renoviert. Sie sind im ältesten Gebäude untergebracht, die Hauptstufe befindet sich im obersten Stock des größten Gebäudes (Baujahr 1892), in dem auch die Grundschule Langer Graben untergebracht ist. An der Grundschule Hessental befindet sich eine weitere Grundstufenklasse als sogenannte Außenklasse: Grundstufenklasse der Friedensbergschule mit Förderort Grundschule.

Die Friedensbergschule Schwäbisch Hall ist eine Schule für Kinder und Jugendliche mit deutlich erhöhtem sonderpädagogischen Förderbedarf. Die Lernangebote sind individuell auf die einzelnen Schülerinnen und Schüler abgestimmt. Das Ziel ist, die Freude am Lernen (wieder) zu erwecken, und damit erfolgreiche Lernprozesse anzustoßen. In klassenübergreifend gebildeten Lerngruppen steht neben dem eigentlichen Lernen das soziale Lernen im Vordergrund. Im Einzelunterricht werden Schüler mit gravierenden Lerndefiziten gefördert ("Crashkurse"). Die organisatorische Gestaltung des Unterrichts ist auf diese Ziele angelegt.